Willkommen auf der Website der Gemeinde Erlen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
Coronavirus

3. April 2020

Absagen / Terminverschiebungen

Fest 25 Jahre Politische Gemeinde Erlen

In Zeiten von Corona platzt derzeit für viele der Traum vom rauschenden Fest. So auch beim OK «25 Jahre Politische Gemeinde Erlen». Grund ist die Ungewissheit, wie es weitergeht, wie die Lage im Juni sein wird. Das Jubiläum soll nicht mit gedrückter Stimmung oder sogar Einschränkungen durchgeführt werden. Das OK kann sich vorstellen, das Jubiläumsfest in einem Jahr (25+1 Jahr Jubiläum) durchzuführen, den definitiven Entscheid wird es aber erst im Herbst fällen.

Gemeindeversammlung Rechnung 2019

Die auf den 4. Juni 2020 geplante Gemeindeversammlung Rechnung 2019 wird verschoben und zwar auf Donnerstag, 27. August 2020. Es ist den Gemeinden überlassen, ob sie eine ausserordentliche Urnenabstimmung lancieren, oder die Genehmigung der Rechnung auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Da der Gemeinderat dem Stimmvolk, nebst einem hervorragenden Rechnungsabschluss, relevante Traktanden vorlegen möchte, hat er sich zusammen mit der Schule Erlen- für eine Verschiebung ausgesprochen.

Apéro-Treff Gewerbe

Ganz abgesagt wird der diesjährige Apéro-Treff mit dem Gewerbe. Im Herbst/Winter finden weitere Gemeindeanlässe statt, ein Verschiebungsdatum zu finden, wäre schwierig geworden. Freuen wir uns auf 2021 – dann wird der Gemeinderat die «Gewerbler» wieder zum traditionellen Treffen einladen.

--------------------------------------------------------------------------

26. März 2020

Kompostplatz Erlen

Der Kompostplatz bei der Biogärtnerei Neubauer wird per Freitag 27. März wieder geöffnet. Diese Öffnung dient der Reduzierung von Ausfahrten zu anderen Plätzen oder gar Grünschnittentsorgung am Waldrand oder anderen Orten die nicht dafür vorgesehen sind.

Die Öffnungszeiten sind wie gewohnt.

Es werden folgende zusätzliche Massnahmen für den Freitag und Samstag vorgesehen:

  1. Der Kompostplatz ist durch Hilfspersonen überwacht. Deren Anweisungen ist zwingend Folge zu leisten.
  2. Alle Nutzer sind aufgefordert beim Warten im Fahrzeug zu bleiben.
  3. Bei Andrang: Die Lenzenhausstrasse ist freizuhalten – kein Warteraum!
  4. Auf dem Entladeplatz sind max. 2 Personen
  5. Es gilt die Weisung des Bundesrats vom 16.03.2020 (COVID-19-Verordnung 2): Personen ab 65 Jahren bzw. generell zur Risikogruppe zählende Personen sollen zu Hause bleiben.

Werden diese Punkte berücksichtigt, können wir den Kompostplatz weiterhin geöffnet lassen, gewohnte Öffnungszeiten. Wir erlauben uns diesen Freitag und Samstag als Probelauf zu betrachten. Wird dem nicht nachgekommen, wird der Kompostplatz endgültig für Private geschlossen.

Für Professionelle ist der Kompostplatz weiterhin zugänglich, dies in Koordination mit Tobias Neubauer.

Dies gilt solange sich bezüglich der Lage nichts verändert. Sobald die Lage verschärft wird, hat dies auch Konsequenzen auf die Situation um den Kompostplatz. Informationen hierzu finden Sie jeweils direkt auf unserer Webseite oder der Webseite der Biogärtnerei Neubauer.

Wir hoffen, dass diese Entscheidung verantwortungsvoll wahrgenommen wird. Wir wollen keine Bilder mehr sehen, wie sie vor einer Woche noch anzutreffen waren!

Thomas Bosshard
Gemeindepräsident

--------------------------------------------------------------------------

23. März 2020

Wir haben einen Aufruf und Notfall Flyer für die Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Erlen zusammengestellt. Sie können diesen hier als pdf herunterladen. Zusätzlich werden wir diesen per Promopost noch in alle Haushalte der Gemeinde verschicken.

 

Aufruf und Notfall Flyer

Aktualisiert: 30.03.2020

--------------------------------------------------------------------------

19. März 2020

Die Situation wird noch nicht überall von allen ernst genommen, zumindest macht es den Anschein. Man sieht zum Beispiel nach wie vor Jugendliche in Gruppen oder Rentner (Risikogruppe) welche sich zu Spaziergängen zusammen tun oder sich in Gruppen unterhalten ohne den notwendigen Abstand einzuhalten.

Damit das Thema auch bei uns mehr Aufmerksamkeit erhält bzw. mehr Sensibilität fördert, wurden diese Woche alle öffentlichen Plätze gesperrt. Das gilt für den öffentlichen Spielplatz, für das Bädliareal, für das komplette Schul- und Sportgelände und den Kompostplatz.

Wir bitten Sie sich explizit an die Massnahmen des BAG zu halten!

--------------------------------------------------------------------------

GEMEINDEVERWALTUNG ERLEN

Die Verwaltung ist für die Laufkundschaft seit dem 16.03.2020 geschlossen. Die Verwaltung bleibt nach wie vor aktiv und erledigt die wichtigsten Arbeiten. Das heisst, bei dringenden Geschäften / Fällen können mit den entsprechenden Fachstellen Termine vereinbart werden.
Die entsprechenden Kontaktangaben finden Sie unter Abteilungen.

Grundsätzlich gilt auch hier: Was nicht dringend notwendig ist oder per Telefon, Mail und brieflich erledigt werden kann, soll nicht zu einem Kontakt mittels Termin führen!

Auch wir versuchen dort wo möglich mit Homeoffice unsere Arbeiten zu erledigen. Wir richten uns nun so ein, dass wir im Gemeindehaus auch mit einem reduzierten Team die wichtigsten Arbeiten erledigen können und so im schlimmsten Fall auch noch ein redundantes Team zur Verfügung haben.

Bitte haben Sie hierfür Verständnis

--------------------------------------------------------------------------

Hilfestellung Fachstellen

Wir haben zu einigen Punkten der Fachstellen Rubriken erstellt, wo wir die neuen Prozesse oder die Handhabung zur Corona-Zeit beschrieben haben. Sie finden diese unter der Rubrik Neuigkeiten und den folgenden Links:

Hilfen zu Bauen und Technische Betriebe

Hilfen zu Einwohnerdienste / Bestattungen

Hilfen Soziale Dienste

 

Freiwilligen Hilfe

Aktuell sind wir am Aufbauen einer Freiwilligen Hilfe für diejenigen Personen, die durch die Massnahmen in ihrer Grundversorgungs(-möglichkeiten) eingeschränkt werden. Diese gilt in erster Linie für die Personen der Risikogruppe.

Wir haben noch keine konkreten Aufträge, wollen uns jedoch auf diese vorbereiten. Bitte melden Sie sich bei Andrea Kesselring 071 649 30 62 wenn Sie sich für Hilfeleistungen zur Verfügung stellen wollen.

Der Gemeindepräsident

Thomas Bosshard

--------------------------------------------------------------------------

Kantonale Informationen

Fragen zu Öffnung/Schliessung von Geschäften

Für Fragen zu Öffnung und Schliessung von Betrieben und Geschäften können sich Arbeitgeber an das Departement für Justiz und Sicherheit wenden:

058 345 61 23 oder 058 345 61 24.

Anmeldung von Kurzarbeit
Aufgrund der vom Bundesrat beschlossenen Erleichterungen für die Voranmeldung für Kurzarbeit im Zusammenhang mit dem Coronavirus wurde die Einreichung für Arbeitgeber vereinfacht. Auf der Internetseite des Amt für Wirtschaft und Arbeit https://awa.tg.ch/arbeitgebende/finanzielle-leistungen/kurzarbeitsentschaedigung.html/3321 finden Sie alle Informationen für die Anmeldung von Kurzarbeit.

Das Amt für Wirtschaft und Arbeit betreibt zudem für Fragen rund um die Kurzarbeit eine Hotline: 058 345 54 00

--------------------------------------------------------------------------

Generelles zum Thema Coronavirus

Für die Thurgauer Bevölkerung betreffende Fragen rund um das Coronavirus steht eine Hotline zur Verfügung. Mo. bis Fr., 08.00-18.00 / Nummer 058 345 34 40.

Für Fragen die das Coronavirus generell betreffen, soll sich die Bevölkerung weiterhin an die Infoline des Bundesamtes für Gesundheit wenden 058 463 00 00.

Der Kanton Thurgau informiert auch auf seiner Website in einem Fachdossier über die laufenden Veränderungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus

Neuigkeiten Fachdossier Coronavirus Thurgau

 

Coronavirus