http://www.erlen.ch/de/politik/abstimmungsresultate/abstimmungeninfo/
25.04.2018 06:40:05


Hinweis

Alle Gemeinderesultate von kantonalen und eidgenössischen Abstimmungen sind nur Teilresultate.
Die gesamten Resultate des Kantons finden Sie unter www.tg.ch und des Bundes unter www.admin.ch
 
Urnenöffnungszeiten

Erlen, Gemeindehaus: Freitag von 17.30 - 18.00 h und Sonntag von 10.00 - 11.00 h
Eppishausen, Schloss: Sonntag von 10.30 - 11.00 h
Buchackern, Wullästübli: Samstag von 19.30 - 20.00 h
Riedt/Ennetaach, Regulastübli: Samstag von 19.00 - 20.00 h
Engishofen, Kindertarten: Samstag von 19.30 - 20.00 h
Kümmertshausen, Schulhaus: Sonntag von 10.15 - 10.45 h
 
Bedingungen / Voraussetzungen

Jede Person, die einen gültigen Stimmrechtsausweis hat, ist zum Abstimmen berechtigt.

Falls Sie den Stimmrechtsausweis verloren haben:
Ein Duplikat des Stimmrechtsausweises kann bei der Gemeinde im voraus verlangt werden. Sie müssen die Kopie des Stimmrechtsausweises beim Stimmregister persönlich abholen und entweder die Identitätskarte oder den Pass mitbringen.
 
Brieflich abstimmen

Was ist zu beachten?
  1. Unterschreiben Sie den Stimmrechtausweis auf der Vorderseite. Ohne Unterschrift ist die Stimmabgabe ungültig.
  2. Legen Sie die ausgefüllten Stimm- und Wahlzettel in das Stimmzettelkuvert und verschliessen sie es. Offen eingelegte Stimm- und Wahlzettel sind ungültig.
  3. Legen Sie das verschlossene Stimmzettelkuvert und den unterschriebenen Stimmrechtsausweis in den Briefumschlag, in welchem Sie das Stimmmaterial erhalten haben. Ein Briefumschlag darf nur das Material einer Person enthalten.
  4. Der Briefumschlag kann unfrankiert der Post übergeben werden (A-Post) oder in den Briefkasten der Gemeindeverwaltung eingeworfen werden.
  5. Die Stimme muss bis zur Schliessung der Urnen bei der Gemeinde eingetroffen sein.

Die briefliche Stimmabgabe ist ungültig wenn: